Die Kunst des Zuhörens

Aufmerksamkeit und Achtsamkeit sind wichtig – besonders, wenn man sich in einer Lebenssituation befindet, die einem viel abverlangt. Sich Zeit zu nehmen für die eigenen Gedanken und Fragen kann eine gute Möglichkeit sein, um zu bewussten Haltungen und Entscheidungen zu gelangen.

Gespräche mit einem Menschen, der sowohl kritische Distanz wahren, als auch einfühlsam das Erleben des anderen spüren kann, können neue Perspektiven eröffnen.

Die Auseinandersetzung mit kreativen Mitteln kann einen Zugang zu Themen eröffnen, die sonst schwierig in Worte zu fassen sind.
Gerade bei Menschen mit Demenz können künstlerische Verfahren eine gute Ausdrucksmöglichkeit darstellen.